Das Team

Prof. Dr. Juan Bernal

Ordentlicher Professor an der Freien Universität von David, Panama.

Prof. Bernal ist ein ausgewiesener Kenner der Region. Er ist u.a. für die Auswahl der zu pflanzenden Baumarten zuständig. Mit seiner Expertiese gelingt es uns auch auf zerstörten Böden schnell einen geschlossenen Baumbestand zu etablieren. Prof. Bernal ist regionaler Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Projekt.


Geminis Vargas Biologin

Universitätsangestellte

Frau Vargas ist eine Primatologin aus Passion. Sie hat mit ihren wissenschaftlichen Arbeiten erheblich zum Wissen über die Totenkopfaffen beigetragen. Alle Fragen welche die Affen betreffen liegen in ihrer Verantwortung. Dazu gehört auch die Auswahl neuer Projektstandorte. Frau Vargas lehrt an der freien Universität von David.

 

 

Dr. Tapio Linderhaus, Tropenbiologe

Dr. Linderhaus ist Projektleiter und Ansprechpartner für alle Themenbereiche. Er verantwortet auch den Internetauftritt von Saimiri Wildlife. Zitat: "Am schönsten ist selber Bäume pflanzen…"

 

Dr. Katharina Schulte, Biologin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt/Main

Als Botanikerin ist sie vor allem bei der Erfassung der Artenvielfalt auf den Regenerationsflächen aktiv. Ihre Arbeit ist für Saimiri Wildlife eine laufende Qualitätskontrolle.

 

Saimiri Wildlife bedankt sich zudem bei allen Nachbarn unserer Projektflächen in Panama, die sich mit großem Einsatz an der Pflanzung und Pflege sowie dem Erhalt des nachwachsenden Regenwaldes beteiligen.

Das mache ich jetzt:

Mit dem persönlichen Regenwaldkonto von Saimiri Wildlife den Lebensraum der Totenkopfaffen erhalten. Schon ab 4.- € im Monat! Einfach einen jeder Zeit kündbaren Dauerauftrag bei der Bank einrichten. 

Saimiri Wildlife/
Geschäftsführung Dr. Linderhaus
Deutsche Bank
Konto 31 32 776
BLZ 500 700 24


Jeder Quadratmeter zählt.

Wir haben ein neues Projekt. Unterstützen Sie uns jetzt dabei 80 weitere Hektar Regenwald zu erhalten.

Für nur 1.- Euro pro Quadratmeter können wir die Heimat von Totenkopfaffen, Pumas und endemischen Vogelarten sichern.


Spendenkonto